Charaktertanz

Charaktertanz

Charaktertanz ist neben dem klassischen Ballettunterricht

fester Bestandteil des Lehrplans für die Kinder ab Klasse I und somit ein Teil der Prüfung / Vortanzen. Die Kinder lernen traditionelle ungarische, russische und polnische Tänze. Beim Charaktertanz wird das Gefühl für Rhythmus entwickelt. Ausstrahlung und Mimik werden hier  besonders gefördert. Partnerarbeit, die Fähigkeit sich in der Gruppe zu bewegen,unterschiedlichen Rhythmen zu folgen und Ausdrucksmöglichkeiten werden trainiert.Es werden nicht die üblichen Ballettschläppchen getragen,sondern Schuhe mit einem kleinen Absatz.Diese dienen unter anderem auch als Schutz für die empfindlichen Ballen und Sehnen,da sehr bodenorientiert gearbeitet wird.Die Schuhe vermitteln auch ein neues  - anderes Körpergefühl und lassen zu,dass sich die Tänzer besser in den Charaktertanz hineinversetzen können.